RBT-Gebäude
LOGO

ARGERBT

Rückblick 50 Jahre RBT                                                                                         Jahr 1974

Die Gesellschafterversammlung beschliesst , dass das ZDF als neuer Gesellschafter der RBT aufgenommen wird. Damit gehören zur RBT nunmehr 7 Gesellschafter.

Die RBT bekommt weitere Aufträge:

  • Feldstärkemessung von Fernsehsendern,
  • Beobachtung der ausgestrahlten Bild- und Tonqualität,
  • Überprüfung der Fernsehversorgung,
  • Beratung von Teilnehmern in Sonder- und Störfällen.

Ab 1971 turnusmäßige Wartung der Inland-Studios des ZDF.

Prof. Dr. Schwarze 

Prof. Dr. Dietrich Schwarze bestärkt in seiner Antrittsrede als neuer Geschäftsführer, dass der Gedankenaustausch mit den Rundfunkanstalten  intensiviert werden muss um Methoden und Systeme besser aufeinander abstimmen zu können.

Es wird eine Planungskoordinierungsstelle für die Planung von Investitionsprojekten der Rundfunkanstalten eingerichtet. An dieser sog. PKS beteiligen sich nicht nur RBT-Gesellschafter, sondern alle Rundfunkanstalten.

Ziel ist es, eine „Planungsdatenbank“ bei der RBT einzurichten, die es allen RA ermöglicht, bei neuen Planungen auf vorhandene Unterlagen anderer Anstalten zurückzugreifen.

Flugvermessung02 

Erstmals werden im Jahr 1971 Flugvermessungen der Strahlungsdiagramme von Sendeantennen durchgeführt. UKW- und Fernsehantennen werden von einem Hubschrauber aus vermessen, da bei senkrechte Steigflüge zur genauen Erfassung der Strahlungseigenschaften notwendig sind.

Die Prüfarbeiten an Magnettonbändern und Magnetfilmen werden auf Stichproben beschränkt (Chargenprüfung). Die RBT hat nun 73 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

FrequenzmessstelleDurch den Austausch alter Sender und die damit verbundenen technischen Verbesserungen geht die Zahl der auf Grund von RBT-Überprüfungen notwendigen Frequenzkorrekturen stark zurück. Eine Automatisierung der Messungen ist jedoch (noch) nicht möglich. Aus einem „Gemisch“ von bis zu 5 Sendern, die auf gleichem Kanal arbeiten, einen bestimmten herauszufiltern ist schwierig. Das menschliche Ohr und Auge sind hier nicht durch ein Messgerät zu ersetzen. Der bisherige 24-Stundendienst der Frequenzmessstelle wird stark reduziert

 

Das erweiterte Arbeitsprogramm besteht in der Wartung und anfallenden Reparaturen sowie Werk- und Einzelabnahmen von Geräten für die Landesstudios des Zweiten Deutschen Fernsehens. Ein zusätzlicher Schwerpunkt war die Einmessung des ZDF-Landesstudios in Bonn.

Die Sternpunkt-Endstellen der beteiligten Rundfunkanstalten wurden von der NF-Technik abgenommen.

Darüberhinaus übernimmt die RBT erstm

erich Alter

herbert fix_web

als für den SWF einige Erstkontrollen von Antennentragwerken

 

Die RBT wird ab Juli 1975 in Personalunion durch den Geschäftsführer des Institutes für Rundfunktechnik in München, Herbert Fix, geführt. Erich Alter wird und örtlicher Leiter der RBT in Nürnberg.

 

Der neue Tarifvertrag eMTV und die 40 Stunden Woche werden eingeführt.


- 1970

1975

qr_rbt

© 2016 ARGE Rundfunk-Betriebstechnik