RBT-Gebäude
LOGO

ARGERBT

Rückblick 50 Jahre RBT                                                                                        ab dem Jahr 1959

FreqenzmessstelleFrequenzmessstelle heißt es auf dem Schild der Mansardenstube, in der die „Wellenpolizei“ im 24 Stunden-Turnus ihre Dienste verrichtet.
Mindestens viermal am Tag werden die Frequenzen der Mittelwellen-, Kurzwellen-, UKW- und Fernsehsender geprüft, überwacht und abgerutschte Sender neu getrimmt.
98 Westdeutsche Rundfunksender sind unter Kontrolle, um zu gewährleisten, dass alle Rundfunk- und Fernsehteilnehmer ungestörten Rundfunkempfang haben“.
(Ausschnitt Tageszeitung 1960)

 

 

RBT_SRT-Luft1963 werden der Saarländische Rundfunk und der SFB Sender Freies Berlin als neue RBT-Gesellschafter gewonnen

1964 entstehen auf dem Gelände des Bayerischen Rundfunks in Nürnberg zwei neue Gebäude.

Der Firmensitz der RBT in der Kaserne wird aus Platzgründen aufgegeben.

 

BandprIm Prüffeld, Bereich Bandprüfung werden durchstestbildchnittlich 35.592 Tonbänder sowie 2 Mio. Meter Magnetfilm für Rundfunkanstalten
pro Jahr geprüft.

 

In der RBT-eigenen Dunkelkammer werden Testbilder für die Gesellschafter hergestellt.

 

1957

-1970

qr_rbt

© 2016 ARGE Rundfunk-Betriebstechnik